FCO Jugendabteilung


Mit einem 5:10 (2:3) in Minderheide hat sich unsere SGOR-U10 vorzeitig den Meistertitel in der Kreisliga A Gruppe 4 gesichert. In dieser Liga setzte sich die U10 auf beeindruckende Weise gegen andere U10-Mannschaften aus dem Kreis Minden durch, aber auch gegen körperlich stärkere U11-2 Mannschaften konnte sich unsere U10 behaupten. Zum Zeitpunkt des Gruppensieges wurden alle 14 Spiele gewonnen! Ein toller Erfolg! Zumal wir erst seit 10 Monaten in dieser Spielgemeinschaft Oeynhausen/Rehme zusammenspielen. Weiter so!

Die Trainer Dominic und Lars gratulieren ihrer U10 zum verdienten vorzeitigen Meistertitel!
Wir sind stolz auf euch, Jungs und Mädels!

Wir sind ein Team!

Weiterlesen...

Zwei knappe Siege, toller E-Jugend-Fußball und eine zufriedene U10. Sowohl bei der JSG Am Wiehen U10 als auch gegen den TuS Bad Oeynhausen 2 lieferte sich unsere U10 spannende Duelle gegen starke Gegner. Bei der JSG in Wulferdingsen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Wendungen im Spiel. Auf ein 2:0 für die SG Oeynhausen/Rehme folgten vier Tore der JSG, woraufhin unsere U10 das Spiel mit drei Toren wiederum zum 5:4 Endstand drehte. Weniger spektakulär, aber ebenso Tor reich war das Spiel gegen den TuSBO 2, der mit überwiegend Altjahrgängen angetreten war. Nach einer 5:2 Führung machten wir es nochmal spannend und ließen den läuferisch starken TuSBO auf 5:4 herankommen.

Weiterlesen...

Samstag, 29.11.2014

Bei winterlichen 2 Grad und einem schlecht bespielbaren Platz auf der Rehmer Insel hieß der letzte Gegner im Jahr 2014 SG Kleinenbremen/Porta Westfalica E2. Es entwickelte sich früh ein einseitiges Spiel, in dem unsere FCO/Rehme-E2 deutlich mehr Ballbesitz und folglich mehr Torchancen hatte. Die Spielgemeinschaft aus Porta stellte sich mit allen sechs Feldspielern hinten rein, sodass wir auf eine 6er-Abwehrreihe anliefen. Der Gegner spielte so gut wie nie mit und haute den Ball ohne jeglichen Ansatz von Spielaufbau nach vorne. Dennoch schafften wir es in der ersten Halbzeit eine kleine Lücke in der Beton-Abwehr zu finden. Magnus steckte den Ball durch die Abwehr durch, Hamudi konnte den Ball zum 1:0 verwerten.

Weiterlesen...

Montag, 23.03.2015

Die U10 der SG Oeynhausen/Rehme hat ihr allererstes Heimspiel im neuen Stadion an der Mindener Straße auf Kunstrasen gegen die U10 des TuS Minderheide mit 18:2 (9:0) gewonnen. Dabei verteilten sich sowohl die Tore (9 in der ersten Halbzeit, 9 in der zweiten Halbzeit) gleichmäßig, als auch die Tore und Vorlagen auf vielen Schultern. Am Ende wurden acht verschiedene Torschützen gezählt: Max, Jeremy, Magnus, Wail, Mohammed, Miguel, Janne und Rica. Zu nennen sind aber auch noch Maurice, Benni und Justin, die dafür verantwortlich waren, dass Minderheide nur zu zwei Torerfolgen gekommen ist. Hamudi bewies sich als mannschaftsdienlicher Vorlagengeber.

Weiterlesen...

Samstag, 15.11.2014

Nach einem starken 15:0 gegen Hille III und einem dramatisch knappen 6:5 in Dützen war der dritte Gegner die U10 vom TuS Minderheide. Schon im letzten Jahr traf man noch als FCO und Rehme einzeln auf die Mindener Truppe. Damals waren es stets sehr enge Spiele, sodass die SG Oeynhausen/Rehme (SGOR) vor Anpfiff gewarnt war. Bereits in der ersten Halbzeit entwickelte sich ein sehr interessantes Spiel, bei dem die SGOR leicht die Oberhand behielt. Jeremy machte nach tollen Vorlagen von Magnus und Rica seine ersten beiden Saisontreffer. Nach einem Gegentreffer erhöhte Max zum 3:1-Pausenstand.

Weiterlesen...

Samstag, 21.03.2015

Mit einem unterm Strich verdienten 3:8 in Hausberge gewinnt die U10 der SG Oeynhausen/Rehme (SGOR) auch das zweite Spiel im Jahr 2015. Überzeugen konnte die SGOR über weite Strecken aber nur in Halbzeit 2. Schon nach 90 Sekunden zappelte der Ball erstmalig im Netz. Aus der Sicht der SGOR war es jedoch das „falsche“ Netz – 1:0 für die Spielgemeinschaft aus Porta. Fast direkt im Gegenzug machte Jeremy ein ganz wichtiges Tor zum Ausgleich. Anschließend passierte lange nichts: die SGOR kam nicht gut ins Spiel, Holzhausen/Hausberge versuchte oftmals mit langen Bällen die Oeynhausener Abwehr zu überspielen, was aber nicht zum Torerfolg führte. Erst nach einem Doppelpack von Max und einem Gegentreffer fielen dann in den letzten fünf Minuten doch noch Tore.

Weiterlesen...

Samstag 20.09.2014
Zu sehr früher Uhrzeit waren die Jungs der SG Bad Oeynausen/Rehme bereits richtig wach. Die Gäste aus Frille kamen spät und auf Grund einer Geburtstagsfeier mit einem sehr kleinen Kader. Es entwickelte sich ein ordentliches Fußballspiel, bei dem die Gastgeber überlegen waren. Das Passspiel war besser und der Einsatz war toll. So ging die SG Bad Oeynhausen/Rehme recht schnell mit 2:0 in Führung. Frille-Wietersheim hat aber auch einige gute Jungs in den Reihen und sie konnten zunächst den Anschlusstreffer erzielen. Aber dann spielte fast nur noch der Gastgeber und führte zur Halbzeit mit 5:1.

Weiterlesen...

Samstag, 14.03.2015

Die U10 der SG Oeynhausen/Rehme (SGOR) hatte im ersten Spiel des Jahres mit der U10 des TuS Lohe einen guten Gegner vor der Brust. Es entwickelte sich früh ein Spiel auf Augenhöhe: Durch kleine Unaufmerksamkeiten auf beiden Seiten erspielten sich beide Nachwuchsteams zahlreiche Torchancen. Bis zur 20. Minute hieß der Spielstand 0:0. Erst dann verwertete Jeremy ein Zuspiel zum 0:1 auswärts auf der Lohe – gleichzeitig der Halbzeitstand.

Weiterlesen...

Samstag 20.09.2014
In diesem Spiel ging es um den wichtigen zweiten Platz in der Findungsrunde; schließlich wollen die Jungs in der ersten Gruppe der diesjährigen Endrunde mitspielen. Gegner war der Haddenhauser SV, der mit einigen älteren Spielern und damit außerhalb der Wertung antritt. Wieder einmal legt der SG FC Bad Oeynhausen/Rehme los wie die Feuerwehr. Insbesondere Nicki bewegt sich unheimlich gut und ist immer anspielbar. Wie auch gegen Hille fallen recht schnell zwei schöne Tore, aber dann beginnt wieder das große Auslassen von Chancen. So steht es zur Halbzeit wieder nur 2:0.

Weiterlesen...

Erneut Stipendien für das Knappen-Camp vergeben.

Im März findet zum dritten Mal das Knappen-Camp in Bad Oeynhausen statt - veranstaltet von der Kooperation aus FCO und Schalke 04. Hierfür hat der Jugendförderverein des FCO, wie in den Vorjahren, im Rahmen des Immonova24-Cups in der Sporthalle Schulzentrum Süd am 31. Januar 2015 Stipendien an junge förderungswürdige Talente vergeben Der JFV des FCO hat auf Vorschlag der Jugendtrainer drei Stipendien an Spieler finanziert, die in ihren Mannschaften durch besonderes soziales Engagement auffielen.

Weiterlesen...

Samstag 13.09.2014
Leider gab es auch im dritten Spiel die dritte Niederlage. Man merkt den Jungs immer noch an, dass sie in dieser Form noch nicht oft zusammen gespielt haben. Auch die konditionellen Probleme wurden in der zweiten Hälfte wieder deutlich. Aber: die Mannschaft hat gut gekämpft und alle haben sich reingehängt. So konnte die Führung der Gastgeber zunächst ausgeglichen werden. Leider wurden dann einige Chancen ausgelassen. Stattdessen erzielte Hille erneut die Führung. Damit ging es dann auch in die Pause.

Weiterlesen...

Seite 1 von 2