FCO Jugendabteilung


Samstag, 15.04.2016

Die E1 der Spielgemeinschaft Oeynhausen/Rehme verliert das erste Spiel der Rückrunde auf der Lohe mit 4:2 (2:0). Lohe führte zwischenzeitlich sogar mit 4:0, die beiden Treffer der SGOR fielen wenige Minuten vor Schluss, sodass die Tore nur noch als "Ergebniskosmetik" zu werten waren. Unterm Strich gewinnt der TuS Lohe hochverdient, die Niederlage muss sich die SG selbst zuschreiben.

Das einzig Positive nach dem Spiel: Die SGOR kann es besser und zeigt dies auch hoffentlich nächsten Samstag auswärts in Hille.

Weiterlesen...

Samstag, 09.04.2016

Die SGOR 3 musste nach Kutenhausen, jedoch waren einige Spieler angeschlagen oder sogar verletzt. Trotzdem wollte man eine gute Leistung zeigen, da man in Kutenhausen noch keine Punkte holen konnte. Im Spiel konnte man sich ein, zwei gute Torchancen herausspielen, jedoch war es das von der SGOR. Bei SVKT hingegen klappte alles, Passspiel, Fernschüsse, Abschlüsse, etc. Man verlor das Spiel gegen SVKT mit 7:0.

Weiterlesen...

Samstag, 07.11.2015

Im dritten Saisonspiel traf unsere E2 auf eine bärenstarke 2006er-Auswahl aus Leteln, die in Halbzeit Eins mit 2:1 als „Sieger“ vom Platz ging. Eine deutliche Halbzeit-Ansprache in der Kabine der SG Oeynhausen/Rehme verleitete die SGOR-E2 dazu, in der zweiten Halbzeit mehr als eine Schippe draufzulegen: Oeynhausen/Rehme drehte das Spiel und ging schlussendlich mit 4:2 als Sieger vom Platz. Moral bewiesen! Das war eine Lehrstunde!

Nach einem knappen Auswärtssieg in Hille gegen die Zweitvertretung der Landjugend darf sich unsere SGOR-E2 nun „Herbstmeister“ der Gruppe 4 nennen. 15 Punkte aus 5 Spielen sprechen für eine gute Hinrunde. Dennoch war der Sieg in Hille teuer erkämpft, da der Gegner – als kompletter Jungjahrgang angetreten – gut mitspielte und vor allem kämpferisch überzeugte. Besonders nach der 3:0-Führung der SGOR drehte Hille noch auf und kam auf 3:2 heran.

Weiterlesen...

Samstag, 07.11.2015

Im Duell der beiden Spielgemeinschaften aus Oeynhausen/Rehme bzw. aus Hausberge/Holzhausen hat sich die SG aus der Badestadt souverän mit 8:0 in Holzhausen durchgesetzt. Die Portaner SG konnte nur durch gelegentliche Konter auffallen. Die SGOR hingegen hatte das Spiel 50 Minuten in der Hand und teilte die verdienten Tore gleichmäßig auf beide Halbzeiten auf. So kann es weitergehen! Tolle Mannschaftsleistung!

Weiterlesen...

…dann verliert man auswärts 5:3 (2:1) in Dützen. Bei „russischen“ Bedingungen (1 Grad, Schneeregen, nasser Kunstrasen, Flutlicht) machte unsere E1 durchweg ein gutes Spiel. Jedoch wurden nur 3 der zahlreichen Torchancen genutzt. Zu oft waren Latte, Pfosten oder der gute gegnerische Torwart im Wege. Die Freien Turner waren hingegen treffsicherer und sie hatten das Glück auf ihrer Seite. Auch wenn der Schiedsrichter heute (wiederholt) nicht seinen besten Tag hatte, haben wir das Spiel vor dem gegnerischen Tor verloren.

Weiterlesen...

Samstag, 31.10.2015

In der 2. Partie der SG Oeynhausen/ Rehme 3 bekam man es mit dem TuS Mindener Heide 2 zu tun. Man wusste das auf einen starken Gegner trifft. In der 1. Halbzeit spielte die SGOR 3 stark auf, man verteidigte sehr gut und zeigte schöne Spielkombinationen. Der Ball rollte sehr gut und man spielte sich einige Chancen heraus, nur man nutzte nicht einer dieser Chancen. Die Mindener kamen dann auch zu einigen Chancen und Sie hatten etwas mehr Glück im Abschluss. Beim 0:1 der Mindener fälschte Linus den Ball ab und dann hatte Fabian D. im Tor keine Chance den Ball zu halten. Das 0:2 für die Mindener passierte nach einer Ecke, man bekam den Ball nicht aus dem Strafraum und dann schiebte ein Mindener zum 0:2 ein. Die SGOR gab aber nicht auf und gerade Linus spielte in der 1. Halbzeit super und konnte mit einem Sololauf den Anschlusstreffer erzielen.

Weiterlesen...

Das Spiel fand am Dienstag Abend statt, da der Trainer, der SGOR 3 am Wochenende in Mönchengladbach war. Den Gegner SVEW 2 kannte man durch die Findungsrunde, dort verlor man 5:1, jedoch wusste man das man sich verbessert hatte und jetzt SVEW schlagen kann. Das Spiel begann sehr gut, man machte Druck auf die SVEW. Das Spiel fand in den ersten 5 Minuten nur in der Hälfte von SVEW statt. Filip traf sogar einmal den Pfosten und einmal die Latte. Doch dann passierte es, der Ball rollte auf Leo-Bo zu, den Schlussmann der SGOR 3, er konnte den Ball nicht richtig festhalten und der Ball rollte dann weiter durch seine Beine ins Tor. 0:1 SVEW. Damit rechnete niemand, aber die Kinder waren wohl geschockt, den es passte nicht mehr alles richtig. Die Bälle wurden wahllos nach vorne geschossen, kein Zweikampf wurde richtig genommen und so stand es 1:4 zur Halbzeit. Filip traf noch in der 1. Halbzeit doch das Tor, nach einem gut ausgespielten Konter vor der Halbzeit. In der Halbzeit motivierte der Trainer die Spieler der SGOR, den das Spiel war noch nicht vorbei und man wusste das man Spiele aufholen kann.

Weiterlesen...

Samstag, 31.10.2015

In einem emotionalen Duell auf der hübschen Kunstrasen-Anlage in Kutenhausen musste sich unsere E1 mit 3:6 verdient geschlagen geben. Die SVKT-E1 war 50 Minuten das bessere Team. Das Team aus dem Mindener Norden hatte mehr vom Spiel und zeichnete sich durch ihre körperliche Präsenz und taktische Cleverness aus. Dennoch fiel die Niederlage aus Sicht der SGOR etwas zu hoch aus, da die eine oder andere Chance nicht genutzt oder konsequent zu Ende gespielt wurde. Nichtsdestotrotz ist die SVKT der verdiente Sieger an diesem sonnigen Samstag. Goldener Oktober für Kutenhausen in Kutenhausen.

Weiterlesen...

Am 07.11.2015 traf die SGOR 3 auf SVKT 4. Man wusste das die Kutenhausener stark aufspielen werden, doch mit dem was passierte, rechnete niemand.
 
Das Spiel wurde angepfiffen und die SGOR 3 machte Druck auf das Tor der Kutenhausener und scheiterte an den gut haltenden SVKT Schlussmann. Dann foulte ein Kutenhausener Luc, doch der Schriedsrichter pfiff nicht. Kurz darauf wieder ein Foul, diesesmal an Linus, doch wieder kein Pfiff. Die SGOR 3 spielte weiter und Filip war es dann der leider nur den Pfosten traf. Fabian D., der Torwart der SGOR 3 machte dann einen Fehler und warf den Ball nicht zum Mitspieler, sondern zum Gegenspieler 1:0 SVKT, dann wieder 2:0 SVKT. Fabian hatte wohl einen schlechten Tag, den das kannte man eigentlich nicht von ihm. Kurz nachdem Anstoß traf dann Filip das Tor anstatt den Pfosten 2:1. Ab in die Halbzeit.

Weiterlesen...

Samstag, 31.10.2015

Wie auch schon am 1. Spieltag, erzielte die E2 der SG Oeynhausen/Rehme auch am 2. Spieltag 12 Tore und blieb dabei wiederholt ohne Gegentor. Der Gegner am 2. Spieltag war die E1 der SC Oberbecksen-Babbenhausen, die besonders in Halbzeit Eins läuferisch und körperlich gut mithalten konnte. Mit einer 5:0-Führung für die SGOR ging es in die Pause, da die blau-roten Kicker ihre Chancen konsequent verwerteten und hinten sicher standen. In der zweiten Halbzeit wehrte sich der SCOB nur noch selten, die SG Oeynhausen/Rehme erhöhte infolgedessen verdient auf 12:0.

Weiterlesen...

Seite 2 von 4